5. Römerstraßenfest

Ein gelungenes Fest!

Die Live-Musik , u.a. von Brass On Mission, das muntere Geplauder und Lachen waren schon aus der Ferne zu hören. Das 5. Römerstraßenfest fand am Samstag, dem 31.08.19, bei strahlendem Sonnenschein statt. Die evangelische Stadtmission Arheilgen freute sich, dass so viele Menschen ihrer Einladung gefolgt sind und diesen Tag gemeinsam verbracht und genossen haben.

 

Mit Grußworten von Rafael Reißer (Bürgermeister) und André Schellenberg (Kämmerer) startete man in ein buntes und vielfältiges Programm. Erstmalig konnten kleine und große Besucher in der Naturwerkstatt viele kunterbunte Kunstwerke zusammenhämmern, kleben und bemalen. Jedes Exemplar ein Unikat, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Leuchtende Kinderaugen

Von ihren selbst erwirtschafteten Gewinnen waren besonders die Kinder auf dem Kinder-für-Kinder Flohmarkt begeistert, die ihre aussortierten Spielzeuge und Klamotten weiterverkauften. Darüber hinaus trugen die Hüpfburg, das Kinderschminken, der Kleinkindbereich mit Bällebad und der SGA-Soccerkäfig dazu bei, besonders den kleinen Gästen ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern.

Das Feuerwehrauto der Jugendfeuerwehr Arheilgen und das Serafino-Eisauto sorgten für die nötige Abkühlung. Auch die Micha-Initiative und der Weltladen waren mit von der Partie und informierten an ihren Ständen über Möglichkeiten, zu einer gerechteren Welt beitragen zu können.

Bis in den späten Abend hinein stand der Grill nicht still und mit erlesenem Wein vom Weingut Sander klang der laue Sommerabend plaudernd mit Nachbarn, Freunden und Bekannten bei Live-Musik von "Who Needs A Setlist" aus.

Andreas Diedrichs, 1. Vorsitzender der Stadtmission Arheilgen, resümiert: "Wir blicken dankbar zurück auf ein gelungenes Fest für Jung und Alt mit vielen tollen Begegnungen und guten Gesprächen. Ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeitern und Helfern im Hintergrund, ohne die dies alles nicht möglich gewesen wäre".

Schön wars. Eine tolle Nachbarschaft. Vielen Dank!