Herzlich willkommen auf der Webseite der Stadtmission Arheilgen!
Frühling

Kreativ-Nachmittag

Beim letzten Kreativ-Nachmittag wurde Osterdeko hergestellt. Alle, die Interesse am kreativen Arbeiten haben, sind eingeladen - jeweils am letzten Samstag im Monat um 14 Uhr in die Römerstraße 34. Kostenlos und unverbindlich, einfach reinschauen!

Weiterlesen …

Jahreslosung im Flohzirkus

Unsere Kleinsten haben im Flohzirkus gemeinsam zwei Plakate zur diesjährigen Jahreslosung gestaltet und sind mächtig stolz auf ihr Werk. Der Flohzirkus trifft sich jeden Dienstag von 16 bis 17:30 Uhr. Jedes Kind im Alter von null bis vier Jahren ist in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen. Ohne Voranmeldung - einfach kommen. :-)

Weiterlesen …

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6

Die Jahreslosung möchte uns gewissermaßen durch ein ganzes Jahr begleiten, als Grundlage, als Erinnerung und als Ermutigung.
Ich freue mich sehr über diesen Vers für das Jahr 2018!
Jesus will uns beschenken!
Er möchte uns das absolut Wichtigste geben, was wir wirklich zum Leben brauchen! Er benutzt das Bild vom lebendigen Wasser, vom Wasser des Lebens! Davon hat er auch zu der Frau am Jakobsbrunnen gesprochen. (Johannes 4,14) „Wer aber von dem Wasser trinkt, das ich ihm geben werde, den wird in Ewigkeit nicht dürsten, sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, wird in ihm zu einer Quelle von Wasser werden, das in das ewige Leben quillt.“
Jesus will uns dieses Wasser des Lebens schenken.
Er will uns mit der Ewigkeit beschenken.
Ewigkeit ist nicht nur ein „Zeitbegriff“, sondern genauso auch ein „Qualitätsbegriff“!
Das Höchstmaß an Lebensqualität haben wir, indem wir Jesus in uns aufnehmen!

Weiterlesen …

Jungscharevent – Floßaktion

Am 01.Septembar war es nun endlich soweit! Die Flöße, die wir die Wochen vorher so mühsam gebaut hatten, konnten nun endlich zu Wasser gelassen und ausprobiert werden. Die Flaggen wurden gehisst und die Flöße standen bereit. Beim ersten Versuch sind die Mitarbeiter direkt gekentert, doch dann fanden wir gemeinsam einen Weg die Flöße sicher zu Wasser zu lassen.

Weiterlesen …