Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass du vorbeischaust.

Wir sind die Evangelische Stadtmission Arheilgen – eine eigenständige Gemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche.

Mit dieser Internetseite möchten wir dir gerne einen Einblick in unser Gemeindeleben geben. Das Herzstück unserer Gemeindearbeit ist unser Gottesdienst, der jeden Sonntag um 10 Uhr stattfindet. Dieser kann auch während der Corona-Pandemie unter Einhaltung der Hygienevorschriften besucht werden. Zusätzlich werden die Gottesdienste per Livestream übertragen und sind danach jederzeit abrufbar: www.stadtmission-arheilgen.de/youtube.

Kontakt kannst du mit uns über unser Kontaktformular aufnehmen oder unseren Pastor anrufen: 06151/373440

Mit Laufzettel für eine Ralley durch Arheilgen und Wixhausen und einer fortlaufenden biblischen Geschichte trotzt die Jungschar der Corona-Pandemie. Du bist zwischen 8 und 12 Jahre alt? Dann mach mit! Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier:

Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Aktionen. So feierten wir bei außergewöhnlich stürmischem Wetter in diesem Jahr unseren traditionellen Erntedankgottesdienst am 4. Oktober im Spargelhof Merlau.

Trotz der aktuellen Krise gibt es Vieles wofür gedankt werden kann.

Natalie Seitz ist unsere neue Jugendreferentin. Sie wurde am 30. August in einem Einführungsgottesdienst für ihr Amt eingesegnet und verantwortet seit 1. September 2020 die Kinder- und Jugendarbeit in der zurzeit schwierigen Situation. Ihre Begeisterung für Sport und Musik sind wesentliche Kriterien ihrer Arbeit und wird auch die Kinder- und Jugendarbeit in Arheilgen prägen.

Zwei Jahre verantwortete Manuel Stroech im Rahmen seiner Ausbildung die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde. Jetzt wurde er im Rahmen des Schulstartgottesdienstes am 16. August verabschiedet.

Zum Schuljahresbeginn wurden Erstklässler und Schulformwechsler in einem Open-Air-Gottesdienst am 16. August auf ihren neuen Lebensabschnitt vorbereitet.

Nach einer Kurzpredigt von Jugendpastor Manuel Stroech wurden die Schulkinder gesegnet, auch für die Eltern und für die Lehrer wurde um Weisheit gebetet, denn auch für sie ändert sich einiges.